Speckerna Designs

Speckerna auf DaWanda

Sonntag, 3. April 2011

Die sagenhafte Wikingermütze

Gerade hatte ich die Wikingermütze im Blog von Easymakesmehappy entdeckt, da kam vom Sofa neben mir auch schon die erste Bestellung. 
Die Anleitung zu kaufen wäre aber zu einfach gewesen... also hab ich mich mit einer 3,5mm Nadel und passender Wolle gequält - nicht nachahmenswert ! 
Allerdings habe ich festgestellt, daß Maßanfertigungen für Köpfe recht einfach herzustellen sind: Anhand des Kopfumfanges den benötigten Durchmesser errechnen und  im klassischen Amigurumistil anfangen eine Kugel zu häkeln. Ungefähr 4-5cm vor Erreichen des erforderlichen Durchmessers zwischendurch immer eine Runde feste Maschen ohne Zunahme häkeln.
Hier kann man sehen, daß tatsächlich ein Kopf in die Mütze passt ;)

Nachtrag: Trotz regelmäßiger Anfragen ist die Mütze weder zu verkaufen/verleihen noch gibt es eine Anleitung - auch nicht per mail. Bei Interesse können derartige Anleitungen bei dawanda oder etsy käuflich erworben werden, wie z.B. die von Mamachee.

Kommentare:

  1. Hallo.

    Hast du da eine Anleitung dazu, und würdest Du diese mit mir teilen?
    Ich möchte genau so etwas für meinen kleinen zum Fasching machen.

    Habe es schon frei nach Laune probiert, wird leider nichts.

    Würde mich freuen wenn du dich meldest unter Franzi.ww@web.de

    Viele liebe grüße

    Franziska

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ;-) Wow toll ist denn bitte diese Mütze <3 darf ich fragen wo die Anleitung dafür her hast? Lg Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Denise,
      die Häkelschritte sind im Text grob umrissen, eine genaue Anleitung gibt es hier leider nicht. Zum Thema Mützen freestyle häkeln hat das Ribbelmonster kürzlich eine sehr gute Anleitung veröffentlicht: http://ribbelmonster.de/muetzengroesse-beim-muetze-haekeln-von

      Löschen